Recherche - Das Medienmagazin

monatliches Medienmagazin aus Halle

Nr. 91 Medienmagazin "Recherche" vom Januar 2011

medienmagazin || 30.01.11, 23:41:46 || Kommentare (5)

 
 
Themen im Januar:

* Ungarns neues Mediengesetz (frn 38506)

* Medienvielfalt für Bayern (frn 38517)

* Ankündigung I: Civilmedia 11 in Salzburg

* Ankündigung II: Linke Medienkademei 2011 in Berlin

::::::::::::

Links:

* Stellungnahme von AMARC Europe / CMFE zum ungarischen Mediengesetz: http://freie-radios.de/bfr-aktuell

* Kampagne Medienvielfalt für Bayern: http://medienvielfalt-bayern.de

* Civilmedia 14-16. April in Salzburg: http://www.civilmedia.eu

* LiMA 9.-13. März in Berlin: http://www.linke-journalisten.de

Musik (CC):

F.S. Blumm: Up, Up: http://freemusicarchive.org/music/FS_Blumm/Up_Up_Treasures__Trim/01FSBlumm_-_Up_Up

Datei herunterladen
(45 MB | MP3)
 
 
 
Kommentare rss
  1. Birgit sagt am Feb 7, 2011 @ 10:13:

    bei Radio Dreyeckland senden wir diese Ausgabe am 7.2. um 16 Uhr. Vielen Dank!
     
  2. Power Book II Michael Raoney JR. Jacket sagt am Dec 27, 2020 @ 17:37:

    Thank you for posting such a great article! I found your website perfect for my needs.
     
  3. Nicole Kidman Green Coat sagt am Jan 6, 2021 @ 14:11:

    Excellent article. Very interesting to read. I really love to read such a nice article. Thanks! keep rocking.
     
  4. Jack Torrance Red Corduroy Jacket sagt am Jan 19, 2021 @ 08:17:

    Thank you for sharing this amazing piece of content. You are doing a great job, thanks for it.
     
  5. Musik Marketing Plan sagt am Apr 24, 2021 @ 12:05:

    Wo Sie Ihre Zeit nicht damit verschwenden sollten, ein YouTube-Video zu bewerben. Offenlegungsgruppen, wo immer sie sind, Facebook, WhatsApp, Instagram, Telegramm, es spielt keine Rolle, verschwenden Sie nicht Ihre Zeit. Die Leute in dieser Gruppe wollen nur eines, das ist das gleiche, wonach Sie in diesem Moment suchen, die Offenlegung. Sie wollen keine Inhalte konsumieren, sie sind nur aus eigenem Interesse in diesen Gruppen.

    Es kann sogar vorkommen, dass Sie die eine oder andere Visualisierung erhalten, aber die Chance ist groß, dass es sich je nach Gruppe nicht um eine vorteilhafte Visualisierung handelt. Und warum ist das? Das Wichtigste für Youtube ist die Videowiedergabezeit. Wenn die Person also ein Video betritt, nur einen Teil Ihres Videos sieht und es bereits verlässt, kann dies mehr schaden als helfen.

    Sie haben besser eine kleine Gruppe von 10, 20, 30 Personen, auf die Sie sich wirklich verlassen können, um Ihr gesamtes Video zu sehen, zu mögen und zu kommentieren, als eine Gruppe von 250 Personen, die Ihnen überhaupt nicht helfen werden. Bleiben Sie also auf dem Laufenden, wer wirklich bereit ist, Ihnen zu helfen.
     

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.

Name